Ungeschlagen

Die U 13-Junioren (Jahrgang 1999) der am Stützpunkt Grasleben betreuten Auswahl der NFV-Kreise Helmstedt und Wolfsburg haben die Vorrundengruppe 6 des E.ON Avacon-Cup gewonnen.

Das Team der Trainer Stefan Korngiebel, Piet Nöske und Uwe Stucki sicherte sich in einem hochklassigen Turnier den Gruppensieg vor dem Leistungszentrum des VfL Osnabrück. Damit steht Helmstedt/Wolfsburg zum zweiten Mal nach 2005 im Finale um die niedersächsische U 13-Hallenmeisterschaft, die als E.ON Avacon Cup ausgetragen wird. Zuvor hatten bereits Schaumburg, Stade, Emsland-Nord, Oldenburg-Stadt/Ammerland/Wesermarsch sowie Hannover 96 das Ticket für die Endrunde gelöst. Diese wird am 13. und 14. Februar 2012 ebenfalls in der Karl-Laue-Halle in Barsinghausen ausgetragen. Neben den sechs Gruppensiegern nehmen auch Lüchow-Dannenberg/Lüneburg und Hannover-West als die beiden besten Zweitplatzierten Mannschaften teil. Insgesamt wurden beim Turnier der Vorrundengruppe 6 in 21 Partien 97 Treffer erzielt. Bester Torschütze war Yari Otto, der für Helmstedt/Wolfsburg sechs Mal erfolgreich war. In einem auf hohem Niveau stehenden und sehr ausgeglichenen Turnier hatten zweitweise bis zu fünf Teams Chancen auf den ersten Platz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0